Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Helvetas und Coop lancieren nachhaltigen Reis aus Thailand

Neu ist Fairtrade-Parfümreis aus der thailändischen Region Surin in den Coop Supermärkten erhältlich. Er stammt aus einem Fairtrade-Projekt von Helvetas und Coop, das die lokalen Kleinbauern unterstützt und die Bio-Produktion fördert.
22.10.2012
Der Preiskampf auf dem internationalen Reismarkt ist hart. Um mithalten zu können, produzieren die mechanisierten Grossbetriebe Reis unter hohem Einsatz von Mineraldüngern und Schädlingsbekämpfungsmitteln – oft mit fatalen Auswirkungen auf Böden, Biodiversität und das Wasser. Einfache Kleinbauern bleiben auf der Strecke. Helvetas, Coop und die Reismühle Brunnen haben deshalb im vergangenen Jahr ein gemeinsames Projekt gestartet mit dem Ziel, Reis sozialverträglich und ökologisch nachhaltig zu produzieren.

Das Projekt in der thailändischen Provinz Surin ist in verschiedener Hinsicht innovativ: Beim Anbau von fair gehandeltem Parfümreis werden biologische Anbaumethoden, Wassereffizienz und die Verminderung von Treibhausgasen gefördert. Ausserdem sichert das Projekt den lokalen Kleinbauern ein ausreichendes und langfristiges Einkommen. Die Reisbauern in den von Max Havelaar und Bio Suisse zertifizierten Betrieben sind demokratisch organisiert und erhalten neben einem stabilen Mindestpreis eine Fairtrade-Prämie für Investitionen in gemeinschaftliche Projekte.

Nun ist der «Fairtrade-Perfume-Reis» mit Reis aus Surin ergänzt und ab sofort in den Coop Supermärkten erhältlich. Mit jeder gekauften Fairtrade-Reispackung erhalten die Produzenten eine Prämie, dadurch unterstützen auch Sie das Fairtrade-Projekt in Thailand!


Zum Downloaden der Fotos in hoher Auflösung bitte auf das Bild klicken.