Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Faires Gold – sogar für die Schweiz

70% des Goldes wird in der Schweiz raffiniert. Dabei werden Dreck, Schweiss und Blut abgewaschen, die am Gold kleben. Sauberer wird das Gold damit nicht. Deshalb lanciert die Max Havelaar-Stiftung, zu deren Trägerorganisationen auch Helvetas gehört, Fairtrade-Gold auf dem Schweizer Markt. Für den Schutz von Mensch und Umwelt. Gold, das doppelt glänzt.
Zürich/Basel, 23.10.2014
Weltweit sind über 100 Millionen Menschen – darunter auch viele Kinder - vom kleingewerblichen Bergbau abhängig. Sie arbeiten unter Tag und leben oft unter prekären Bedingungen. Die harte Arbeit in den Minen ist gefährlich. Die Löhne oder die Preise für das abgelieferte Gold sind tief. Chemikalien, die für den Abbau des Goldes verwendet werden, vergiften die Menschen und die Umwelt.

Doch die kleingewerblichen Mineure sind auf Gedeih und Verderb vom Goldhandel abhängig und müssen sich den oft schreiend ungerechten Bedingungen der Händler beugen. Deshalb lanciert die Max Havelaar-Stiftung, zu deren Trägerorganisationen auch Helvetas gehört, für das Goldland Schweiz ein fair gehandeltes Gold aus der Mine „Sotrami“ im Süden Perus.

Im Mai 2011, nach einem zweijährigen unabhängigen Prüfverfahren durch die Zertifizierungsorganisation FLOCERT, wurde Sotrami zur ersten Fairtrade-zertifizierten Mine. Der 50-jährige Eugenio Huayhua, Geschäftsleiter von Sotrami und selber Mineur, ist stolz darauf. «Am schwierigsten war es, die Sicherheitsbestimmungen einzuführen und den Einsatz von Chemikalien in den Griff zu bekommen», sagt er. «Aber der Aufwand hat sich gelohnt – für die ganze Gemeinschaft.» Mit den Mehreinnahmen aus der Fairtrade-Prämie wurden unter anderem der Ausbau der ärztlichen Einrichtungen und ein neuer Schulhausplatz mitfinanziert. In Kürze dürfte auch die peruanische Mine Macdesa das Fairtrade-Zertifikat erhalten. Ausserdem laufen mehrere Pilotprojekt in Ostafrika. Die ersten Schmuck-Kollektionen aus fair gehandeltem Gold gibt es in der Schweiz bei Coop City und Christ Uhren & Schmuck, beide Teil der Coop-Gruppe.


Zum Downloaden der Fotos in hoher Auflösung bitte auf das Bild klicken.
  • Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru
  • Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru
  • Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru
  • Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru Gold-Minenorganisation SOTRAMI in Santa Filomena, Peru