Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Schweizer Leitungswasser zahlt sich aus: erfolgreiche Spendenaktion von Drink & Donate

Mit der Aktion „ZH2O - Züriwasser“ hat der Verein Drink & Donate im vergangenen Jahr 113000 Franken Spendengelder gesammelt und über 3000 bedürftigen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Heute wurden die Spendeneinnahmen aus dem Jahr 2012 im Kongresshaus Zürich feierlich überreicht. In Zusammenarbeit mit Helvetas und anderen Schweizer Hilfsorganisationen sollen damit weitere Trinkwasserprojekte finanziert werden.
12.12.2012
Dies ist eine Medienmitteilung des Vereins Drink & Donate

Drink & Donate ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für den Konsum von hervorragendem Schweizer Leitungswasser an Stelle von auf dem Strassenweg transportiertem Markenwasser einsetzt. Mit den damit erwirtschafteten Spenden wird benachteiligten Menschen der Zugang zu lebenswichtigem, sauberem Trinkwasser ermöglicht. Dies geschieht mit ausgesuchten Gastronomiepartnern, welche in der Region Zürich mit dem Label „ZH2O - Züriwasser“ und schweizweit unter „CH2O - Schwiizerwasser“, hochqualitatives Schweizer Leitungswasser zu einem fairen Preis anbieten. Von den daraus resultierenden Einnahmen erhält Drink & Donate ein Spendefranken pro halben Liter Wasser, der zu 100% für die Realisierung von Trinkwasserprojekten in Entwicklungsländern verwendet wird.

Drink & Donate neu auch als „CH2O - Schwiizerwasser“
Unter dem Label CH2O wird die Drink & Donate Kampagne auf ein nationales Niveau gehoben. In einem Pilotprojekt konnte bereits ein erstes Unternehmen gewonnen werden, welches betriebsintern komplett auf Leitungswasser umgesetellt hat. Schweizweit werden 2013 neue Gastronomie- und Industriepartner gesucht, die sich aktiv an dieser nachhaltigen Idee beteiligen wollen.

WATER FOOTPRINT - Potential für Unternehmen
Neu hinzu kommen inzwischen auch Spenden von Unternehmen, die mit der Umstellung von importiertem Markenwasser auf herkömmliches Leitungswasser erhebliche Einsparungen gemacht haben und nun einen Teil davon mit dem Drink & Donate WATER FOOTPRINT für einen guten Zweck zurückgeben. Mit dem Drink & Donate WATER FOOTPRINT kann für die Anzahl Mitarbeiter, der gleichen Anzahl Menschen in Entwicklungsländern der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht werden. Ein ungeschöpftes Potential bei Schweizer Unternehmen liegt dabei sowohl in der Kostenersparnis, sozialer Verantwortung wie auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Was geschieht mit den Spenden?

Jeder Spendenfranken den Drink & Donate erwirtschaftet fliesst zu 100% in die Finanzierung von Trinkwasserprojekten in der dritten Welt. Diese Projekte werden mit den schweizerischen Hilfsorganisationen Helvetas, SKAT und Waterkiosk sorgfältig ausgesucht und auf den verantwortungsvollen Umgang mit den Spendengeldern geprüft. Die Verwaltungskosten von Drink & Donate werden komplett durch Beiträge von Gönnern und Sponsoren finanziert.

Key Facts:
Allein durch den Konsum von Schweizer Leitungswasser an Stelle von auf Strassen
transportierem Markenwasser...
- ...wird die Umwelt geschont und Energie gespart.
- …verbessert sich der CO2 Fussabdruck jeder einzelnen Person, welche dies unterstützt.
- ...lassen sich Kosten sparen.
- …wird benachteiligten Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.
- ...kann sich jede Person und jedes Unternehmen auf einfachste Art und Weise nachhaltig,
ökologisch und sozial engagieren.

Schweizer Leitungswasser trinken zahlt sich also gleich mehrfach aus: finanziell, ökologisch
und sozial.

Medienkontakt:

Andrej Voina
Public & Social Relations
Drink & Donate
ZH2O - Züriwasser
CH2O - Schwiizerwasser
+41 76 325 00 07
voina@zh2o.ch

Informationen zum Helvetas Wasser-Projekt in Nepal:
Karolina Merai
Projektpartnerschaften Helvetas
+41 44 368 65 67
karolina.merai@helvetas.org


Zum Downloaden der Fotos in hoher Auflösung bitte auf das Bild klicken.