Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Erdbeben in Helvetas-Projektländern Afghanistan und Pakistan

Ein Erdbeben der Stärke 7,5 hat heute Montag Verwüstungen in Afghanistan und Pakistan verursacht. Helvetas ist seit vielen Jahren im Hindukusch präsent.
26.10.2015
Das Erdbeben mit dem Epizentrum in Afghanistan hat auch Pakistan sowie Teile Indiens erschüttert und neben Toten und Verletzten grosse Schäden an Gebäuden und Infrastrukturen hinterlassen.

"Die Erschütterungen dauerten lange und waren sehr beängstigend", sagt Arjumand Nizami, Helvetas-Programmdirektorin im pakistanischen Peschawar. Glücklicherweise sind alle Helvetas-Mitarbeitenden vor Ort unversehrt.

In Afghanistan wurden die Projekte von Helvetas vom Unglück verschont, in Pakistan hingegen sind einige der Projektgebiete betroffen. Da die Regierung Pakistans die Situation vorläufig ohne die Unterstützung ausländischer Akteure zu meistern beabsichtigt, sind vonseiten Helvetas jedoch bisher keine grösseren Nothilfemassnahmen geplant.

Einzig im pakistanischen Chitral – dem vom Beben am stärksten betroffenen Helvetas Projektgebiet – verteilt Helvetas die dringend benötigte Ausrüstung zur Wasserreinigung. Hier wurde durch das Erdbeben eine Hauptwasserleitung beschädigt. Weitere Abklärungen laufen.






 


Zum Downloaden der Fotos in hoher Auflösung bitte auf das Bild klicken.