Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

und gewinnen Sie einen von fünf Globetrotter-Reisegutscheinen im Wert von Fr. 100.--

Ausstellung "Wir essen die Welt"

Der Mensch muss essen, will er leben. Wir entscheiden täglich aufs Neue, was auf den Teller kommt. Woher stammen die Nahrungsmittel? Wie wurden sie produziert? Unsere Kaufentscheide haben Auswirkungen auf unsere Gesundheit, beeinflussen aber auch die Umwelt und das Leben anderer Menschen - hier in der Schweiz, in Afrika oder an anderen Orten der Welt.
Die Ausstellung "Wir essen die Welt" lädt zu einer kulinarischen Weltreise der besonderen Art ein und beleuchtet Facetten rund um das Essen, um Nahrungsproduktion und Handel, Genuss und Geschäft, Hunger und Überfluss, vom frisch Gepflügten bis zum vollen Teller. Besucherinnen und Besucher finden eine Erlebniswelt vor, die sie aus verschiedenen Perspektiven spielerisch erkunden können.

Das Naturama Aargau in Aarau war die erste Station der neuen Helvetas-Ausstellung „Wir essen die Welt“, dann folgte der Käfigturm in Bern, das Sihlcity in Zürich, das Liechtensteinische Landesmuseum in Vaduz, das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld, die Pädagogische Hochschule Zürich und das Natur-Museum Luzern.  Über 70'000 Gäste haben die Ausstellung bereits besucht.

Vom 26. August 2016 bis zum 17. April 2017 ist "Wir essen die Welt in der Stadtgärtnerei Zürich zu sehen. 

Öffnungszeiten:
  • Täglich: 09:00 - 17:30 Uhr

Die Realisierung wurde unterstützt durch folgende Partner:
Stiftung Mercator Schweiz, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Liechtensteinischer Entwicklungsdienst, Ernst Göhner Stiftung.
 

KONTAKTPERSON

  • Beatrice Burgherr

    Veranstaltungen und Ausstellungen T 044 368 65 25