Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Engagement im Ausland und in der Schweiz

Ziel von Helvetas ist eine gerechtere Welt, in der alle Menschen selbstbestimmt leben, ihre Grundbedürfnisse befriedigt und die Menschenrechte gewährleistet sind. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet Helvetas auf fünf Ebenen.

Projekte

Helvetas entwickelt und begleitet konkrete Projekte. Damit diese Projekte nachhaltig sind, müssen sie lokal verankert sein. Sie unterstützt ihre Partner darin, sich zu organisieren, und schult Behörden vor Ort, ihre Verantwortung zu übernehmen und so die Kontinuität der Projekte selber zu gewährleisten.

Advisory Services

Helvetas verfügt über ein multidisziplinäres Expertenteam für ländliche Entwicklung. Die Fachleute beraten private, zivilgesellschaftliche, staatliche und multilaterale Organisationen in ihren Entwicklungsprojekten. Sie bilden Fachkräfte aus, erstellen Expertisen und bringen ihre Kompetenzen in internationale Netzwerke ein. 

Information und Sensibilisierung

Helvetas informiert die Bevölkerung der Schweiz über die eigene Tätigkeit und sensibilisiert dafür, globale Ungerechtigkeiten zu erkennen und für die Bedürfnisse der Ärmsten dieser Welt einzutreten, sei es durch politische Beteiligung oder durch solidarisches Spenden. 

Fairer Handel

In den Projekten und durch die Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft fördert Helvetas den fairen Handel mit Produkten wie Kakao, Reis und Baumwolle. Im eigenen FairShop werden ökologisch und gerecht produzierte Waren aus Entwicklungsländern verkauft.

Entwicklungspolitik

Helvetas äussert sich zur Entwicklungspolitik in der Schweiz und auf internationaler Ebene: mit Stellungnahmen, Petitionen oder Kampagnen, Mitarbeit in globalen Netzwerken sowie als Trägerorganisation von Alliance Sud, der politischen Lobbyorganisation der grossen Schweizer Hilfswerke.
Aktiv werden

Mitmach-Aktionen in der Schweiz