Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

und gewinnen Sie einen von fünf Globetrotter-Reisegutscheinen im Wert von Fr. 100.--

Beispielprojekte

Existenzsicherung in Benin dank Bio-Baumwolle

Der konventionelle Baumwollanbau treibt viele Bauern in die Schuldenfalle. Sie können die Kredite für Dünge- und Spritzmittel nicht zurückzahlen. Die Umstellung auf Bio und faire Vermarktung sichert ihre Existenz und schont die Umwelt.
Weiter

Bessere Marktchancen für Bauernfamilien in Tansania

Bauernfamilien in Zentraltansania verbessern die Methoden zum Anbau von Baumwolle, Sonnenblumen und Reis. So stärken sie ihre Lebensgrundlage. Dank der Initiative von Helvetas finden die Bauernfamilien Abnehmer für ihre Produkte und ...
Weiter

Frauen als Kleinunternehmerinnen

In Tansania fördert HELVETAS Deutschland in dem Projekt KUWAKI Frauen und andere benachteiligte Gruppen, wie z.B. Albinos, Menschen mit Behinderung und HIV-Infizierte, die mittels bewässerter Gemüseproduktion und Vermarktung ein ...
Weiter

Arbeit dank praktischer Ausbildung in Nepal

Viele Jugendliche in Nepal haben keine Berufsausbildung und finden deshalb keine Arbeit. Kurze, praxisorientierte Ausbildungen und Unterstützung beim Aufbau eines eigenen Geschäftes helfen jungen Menschen, in der Arbeitswelt Fuss zu ...
Weiter

Vom Selbstversorger zum Kleinunternehmer in Honduras

Bildung hilft, aus der Armut herauszufinden. Zusammen mit den zuständigen Behörden verbessert Helvetas die Sekundarschulbildung in Honduras und setzt sich dafür ein, dass mehr Jugendliche praxisnah ausgebildet werden und lernen, ...
Weiter

Umweltschutz und Einkommen dank Bio-Kakao in Honduras

12 kg Schokolade essen wir Schweizer pro Jahr. Davon stammen nur 60 g aus fairem Handel. Helvetas engagiert sich dafür, dass dieser Anteil steigt, und berät Kakaobauern in Honduras, damit sie ihre Ernte zu fairen Preisen verkaufen ...
Weiter

Jugendliche werden zu Kleinunternehmern in Guatemala

Auf den kleinen Landwirtschaftsbetrieben Guatemalas ist es schwierig, eine Familie zu ernähren. Dank Helvetas lernen Jugendliche aus Kleinbauernfamilien, wie sie mit neuen Betriebszweigen zusätzliches Einkommen erwirtschaften können.
Weiter

Neue Geschäftsideen gegen die Armut in Bhutan

Milchprodukte und Zitrusfrüchte sind die Einkommensquellen der Bauern in Südbhutan. Helvetas unterstützt mit ihrem Projekt innovative Geschäftsideen und erleichtert der armen Landbevölkerung den Zugang zu neuen Absatzmärkten.
Weiter