Bleiben Sie auf dem Laufenden zu unseren Aktionen, Anlässen und tollen Angeboten aus dem Fairshop.

Erhalt der Biodiversität durch angepasste Nutzung von Pflanzen

Ein regionales Projekt fördert die Einhaltung von "BioTrade-Prinzipien" für die Nutzung von Pflanzen für Medizin und Kosmetik und führt zu zusätzlichen Einkommen.
Basierend auf der Expertise von Helvetas in Vietnam im Bereich der Förderung von nachhaltigen Wertschöpfungsketten (z.B. Kakao, Tee, Heilpflanzen) für benachteiligte Bevölkerungsgruppen hat das Seco die Organisation beauftragt, ein regionales Projekt für Vietnam, Laos und Myanmar zu entwickeln und durchzuführen. Es hat zum Ziel, die Biodiversität zu schützen und zu fördern durch den Handel von natürlichen Ingredienzen über die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von einheimischen Produzenten und Firmen und die Schaffung besserer Einkommen. Die "BioTrade-Prinzipien" beinhalten sowohl ökologische und wirtschaftliche als auch sozial-ethische Kriterien, die beachtet werden müssen.

Das Projekt identifiziert potentielle Pflanzen, die auf dem internationalen Markt für Medizin und Kosmetik (in Zukunft eventuell auch Nahrungsmittelproduktion) gefragt sind, und arbeitet mit vietnamesischen Firmen zusammen, die sich den "BioTrade-Prinzipien" anschliessen. Helvetas hat somit eine Vermittlerrolle zwischen den verschiedenen Akteuren entlang dieser Wertschöpfungsketten.

Auf der Seite der Herkunft der gefragten Pflanzen gibt es sowohl das Sammeln von natürlichen Ingredienzen in der Natur (meist Wälder in verschiedenen Stadien) als auch deren gezielter Anbau im Feld. Die Zusammenarbeit mit Produzenten und Produzentinnen dieses Materials ist deshalb sehr wichtig; und verschiedene Feldversuche sind nötig, um herauszufinden, welches die nachhaltigste Quelle des gesuchten Rohstoffs ist.

In diesem Sinne entstehen neue Berufsmöglichkeiten für die ländliche Bevölkerung, wobei darauf geachtet wird, dass Frauen und Männer gleichermassen von den Interventionen profitieren können.
Ihre Unterstützung ist wichtig

HELFEN SIE DEN MENSCHEN IN UNSEREN PROJEKTEN


Zum Beispiel damit Familien Zugang zu sauberem Wasser bekommen, Kinder in die Schule gehen und Jugendliche eine Berufsausbildung machen können. Oder damit sparsame Bewässerungsmethoden höhere Erträge in der Landwirtschaft ermöglichen.